FANDOM


Frank Neutron

Frank Neutron

Alter
Erwachsen Alter circa 40
Geburtstag
unbekannt
Synchronsprecher
Detlef Bierstedt
Familie
Judy Neutron (Ehefrau) ,

Jimmy Neutron (Sohn)

"Großmutter" Neutron (Mutter)

Großtante Amanda Neutron (Tante)

Eddie Neutron (Neffe)

Cousine Annabelle (Nichte oder Nichte in Law)
Freunde
Vorlieben
Enten,

Donuts, Kuchen,

Puppen
Ablehnungen
Geburtsort
unbekannt
Erster & Letzter Auftritt
unbekannt
Spitznamen
Handtuchboy, Donutboy, Rolf,Dima,Wael

Frank Neutron (org: Hugh Neutron) ist der Vater von Jimmy Neutron und Ehemann von Judy Neutron. Er liebt Enten und Kuchen.

LebenslaufBearbeiten

Frank Neutron ist Jimmy Neutrons Vater. Er ist völlig blind gegenüber der Tatsache, das sein Sohn ein Wunderkind in Sachen Erfinden ist. Er liebt seine Frau Judy und besitzt eine sehr große Vorliebe für Kuchen und Torten. Er ist sonst ein typischer Vater, der seinem Sohn öfters hilfreiche Ratschläge mitteilt. In der Folge "Cousin Clash" wird offenbart, dass die meisten Verwandten von Frank so aussehen, wie er selbst. Außerdem erfährt man in dieser Folge auch, dass Neutron-Familie ein besonderes Gen besitzt, das extreme Intelligenz bewirkt. Jedoch ausschließlich Jimmy und Baby Eddie besitzen dieses Gen, weshalb sie über eine hohe Intelligenz verfügen.

Wie viele der Charakter in dieser Serie besitzt auch Frank Neutron besondere Vorlieben wie Kuchen, Butter, Enten und Puppen. Eine seiner Lieblingsbeschätigungen ist antike Enten (Statuen etc.) zu sammeln, und sie an verschiedenen Orten im Haus aufzustellen. Frank nennt eine Marionette sein Eigen, die den Namen Flippy trägt. Früher war er erfolgreicher Spielzeug-Erfinder, ist derzeitig aber ein Autoverkäufer und genießt es. Jimmy's Vater hat auch einen interessanten Geschmack im Familienurlaub, wie der Besuch des weltweit größten unterirdischen Parkhauses verdeutlicht (Bild vom Urlaub im Album der Neutrons). Frank bekam den Spitznamen Handtuchboy in der Junior High. Zu seiner Zeit war er ein Hippie, und lebte zusammen mit seiner Freundin (seiner späteren Frau) Judy in einer Junggesellenbude. Damals bekam er das Angebot, sein Geld bei McSpancy zu investieren, entschied sich jedoch für das Geld einen Ehering (für Judy) zu kaufen.